Home
Kontakt
Claudia
Rudi
Unsere Katzen
Kochen
Backen
Tipps und Tricks
Witze
Sprüche
Bilder
Links

-

zarter Krautsalat erhält man, wenn man das Gemüse in feine Streifen schneidet und in eine große Schüssel mit Deckel gibt. Salzen und kräftig mit den Händen durchkneten. Nun lässt man den Kohl über Nacht ziehen bevor man ihn mit Essig und Öl anmacht.

-

 

Soße wird ohne Soßenbinder und ohne Mehl wunderbar sämig, wenn man einen Scheibe Brot mitbrät und das ganze am Schluß mit dem Mixstab püriert.

-

 

Verklebte Nudeln verhindert man, wenn man die Nudeln nach dem abgießen kurz mit heißem Wasser übergießt.

 

-

 

Damit der Auflauf nicht in der Form klebt - Auflaufform im Ofen 10 Min vorwärmen, dann erst die Füllung hineingeben.

 

-

 

Der Braten immer nur mit heißer Flüssigkeit ablöschen, bei kalter wird das Fleisch zu hart.

 

-

 

Damit die Bratkartoffeln knusprig werden tupfe ich die Kartoffelscheiben mit Küchenkrepp ab und bestäube sie mit Mehl.

 

-

 

Kartoffelpuffer bleiben schön heil, schöpft man bei der geriebenen Masse das Wasser ab und gibt dafür etwas Sahne oder Dosenmilch dazu.

 

-

 

Waffeln bekommen sie mit einem Trick sehr knusprig. Statt Milch nehmen sie Mineralwasser für den Teig.

 

-

 

 

Hefeteig bleibt beim Verarbeiten nicht an den Händen kleben, wenn man ihn in eine große Plastiktüte füllt und durchknetet.

 

-

 

Zuckerguss rührt man nicht mit Wasser, sondern mit Malvetee an. So bekommt er eine schöne rosa Farbe.

 

-

 

Schnitzel werden wunderbar zart, wenn man sie vor dem panieren einige Minuten in Milch einlegt.

 

-

 

Champignons werden erst nach dem Braten gewürzt, damit sie nicht zäh werden.

 

-

 

Die Milch für Griesbrei, Milchreis oder Pudding brennt nicht so leicht an, lässt man vor der Milch einige Esslöffel Wasser im Topf aufkochen. Erst dann die Milch zufügen, wie gewohnt zubereiten.