Home
Kontakt
Claudia
Rudi
Unsere Katzen
Kochen
Backen
Kuchen
Torten
Plätzchen

Hildabrötchen:

300 g Mehl

120 g Zucker

1 Vanillezucker

150 g Butter

1 Ei

Einen Teig daraus kneten - 30 Min. kalt stellen - Teig in drei Portionen nacheinander 3mm dick ausrollen - runde Plätzchen (4cm) ausstechen - bei der Hälfte der Plätzchen - mit einer kleinerer Form Sterne ausstechen. - aufs Blech legen und kalt stellen - vorheizen 180 Grad - 10 Min backen - abkühlen lassen - die “ganzen” Plätzchen mit Johannisbeer-Gelee (225 g) besteichen - Sternplätzchen darauf setzen. Ergibt ca. 35 Plätzchen.

 


Kaffee-Kipferl:

2,5g gemahlener Kaffee

90 g Butter

140 g Mehl

20 g Kakao

1 Prise Salz

1 Eigelb

½ Teelöffel Kardamon gemahlen

40 g Puderzucker

aus den og. Zutaten einen Mürbeteig kneten, in Alufolie wickeln und 2 Std in den Kühlschrank stellen.

Dann aus dem Teig eine Rolle formen und etwa 40 gleich große Stücke schneiden. Zu Kipferl formen und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 10 bis 12 Min backen.

Mit Kuchenglasur Zitrone zur Hälfte bestreichen.

 


Marzipan-Kekse:

Teig: 150 g Mehl; 1/2 TL Backpulver; 75 g Zucker; 1 Vanillezucker; 2 EßL Wasser; 125 g Butter; 150 g Haselnüsse

 

Marzipan: 250 g Marzipan-Rohmasse; 150 g Puderzucker

 

Guß: 75 g Puderzucker; 2 EßL Rum oder Zitronensaft

Schokoladenkuvertüre

 

Zum Belegen: halbierte kandierte Kirschen und Nüsse

 

Außerdem braucht man 3 verschieden große Ausstechformen

 

Den Teig mit der kleinen und der großen Formen ausstechen und 10 Min backen lassen - auskühlen lassen -

 

Marzipan mit Puderzucker verkneten und ausrollen mit der mittleren Form ausstechen -die großen Kekse mit Guß oder Kuvertüre bestreichen - das ausgestochene Marzipan aufkleben - das Marzipan bestreichen - den kleineren Kekes aufkleben - ebenfalls mit Guß oder Kuvertüre besteichen und mit Kirsche oder Nuß verzieren. Ergibt ca. 36 Stück.

 


Marzipan-Konfekt:

200 g Feine Marzipanrohmasse

200 g Nußnougat

 

Marzipanrohmasse ausrollen, in 4 gleich große Stücke schneiden. Diese mit erwärmter Nougatmasse bestreichen. Die Stücke aufeinanderlegen, nach dem erkalten in Würfel schneiden. In Konfektkapseln setzen und verzieren.

 


Marzipan- Walnuß - Plätzchen:

250 g Marzipan-Rohmasse

75 g Puderzucker

1 bis 2 TL Orangenlikör oder Orangenaroma

alles vermengen – Teig 5mm dünn ausrollen und ausstechen.

100 g Zarbitterkuvertüre schmelzen und damit ca 25 Walnusshälften auf die ausgestochenen Marzipanformen kleben. Mit der restliche Kuvertüre die Plätzchen verzieren.

 


Müsli-Plätzchen:

300 g Dörrpflaumen und

300 g Feigen und

100 g Rosinen mischen und fein hacken

----------------------------------------------------

450 g Butter schmelzen und mit

5 EL Zuckerrübensirup vermengen

----------------------------------------------------

660 g Haferflocken mit

1 TL Ceylonzimt, gemahlen und

240 g RohrohrZucker mischen

-----------------------------------------------------

Die Buttersirupmischung über die Haferflockenmischung geben und alles gründlich verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Haferflockenmischung in die Form drücken.

Die gehackten Dörrfrüchte daraufgeben und ebenfalls festdrücken.

Dann die restliche Haferflockenmasse obendrauf – ebenfalls andrücken.

Die Form in den auf 160 Grad vorgeheitzen Ofen schieben und 20 Minuten backen (evt. mit Alufolie abdecken, wenn die Haferflocken zu stark bräunen.

Die Masse nach dem backen (noch warm) in kleine Stücke schneiden. auskühlen lassen und dann mit Schokoladenkuvertüre die äußeren Seiten bestreichen (oben und unten frei lassen)

 


Nougatkipferl:

100 g weiche Butter und

200 g Nougatmasse gut verkneten

 

1 Ei und

1 Vanillezucker sowie

1 Msp. Salz zugeben und alles mischen

 

1/2 TL Backpulver und

300 g Mehl nach und nach unterkneten

 

Eine Teigkugel formen und in Alufolie ca. 1 Std kühl stellen.

 

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

 

Hörnchen formen - aufs mit Backpapier belegte Backblech legen - mittlere Schiene ca 10-15 Min hellbraun backen - 50 g Schokolade schmelzen lassen - Spitzen in Schokolade tauchen. Ergibt ca. 2 Bleche.

 


Orangen Schokoplätzchen:

125 g Butter

1 Prise Salz

125 g Zucker

1 Eier

abgerieben Orangenschale von 1 Orange

alles gut verkneten.

 

100 g Zartbitter Schokolade grob raspeln

200 g Mehl, 1 TL Backlöffel Backpulver und die Schokolade rasch unterkneten

 

Der Teig zu einer Kugel formen in Alufolie packen und für 2 Std in den Kühlschrank legen.

 

Ofen 200 Grad vorheizen

Teig 5 mm dick ausrollen Herze oder Sternen ca. 5 cm breit ausstechen.

Auf mittler Schiene ca. 8 - 10 Min backen

 

150 g Puderzucker mit 2-3 EL Orangensaft verrühren und die abgekühlten Plätzchen ansteichen. Ergibt ca. 3 Bleche.

 


 

Schwarz-Weiß-Gebäck:

300 g Butter mit

150 g Puderzucker und

1 Prise Salz verkneten.

400 g Mehl unterarbeiten

 

30 g Kakao für die Hälfte des Teiges schwaz zu machen

 

Beide Teige in Alufolie für 2 Std kalt stellen.

 

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

 

Beide Teige 2mm dick ausrollen. Eine Teigplatte mit verquirltem Eiweiß bestreichen und die andere darauf legen und zu einer Rolle formen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Dann in 5mm dicke Scheiben schneiden aufs Backblech legen und 10 Min. backen. Ergibt ca. 40 Stück.

 


Spritzgebackenes:

250 g Zucker

250 g Butter

250 g Nüsse

1 Vanillezucker

1/2 Bittermandelöl

2 Eier

500 g Mehl

 

Daraus eine Knetteig herstellen und kühl stellen.

 

Mit einem “Wolf” Spritzgebäck herstellen und auf mittlerer Schiene 10-12 Min backen. Ergibt ca. 5 Bleche.

 


Vanillekipferl:

300 g Mehl

125 g Zucker

1 Vanillezucker

3 Eigelb

125 g geriebene Mandeln

250 g weiche Butter

 

alles rasch verkneten - fingerdicke Rolle formen - 1 Std kalt stellen - 2-3cm Stücke schneiden - Hörnchen formen - im vorgeheizten Backofen 10-12 Min backen - in Vanillezucker wenden.